manuelle Lymphdrainage

Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert.

Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungs-Therapie bei ödematösen Körperregionen wie Körperstamm und Extremitäten, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können.

 

Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung und Lymphknotenentfernung verschrieben

 

In unserer Praxis behandeln wir nach Prof. Földi

 

 

medizinische Massage

Massieren bedeutet Berühren und Ertasten von Haut, Bindegewebe und Muskeln durch Dehnungs- , Zug- und Druckreiz.

 

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelden Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

 

Allgemeine Wirkung :

Lokale Steigerung der Durchblutung

Senkung von Muskelverklebungen

Narbenlinderung

verbesserte Wundheilung

 

Extensionstherapie

In der Extensions- oder Traktions-Therapie werden Gelenke der Arme , Beine oder der Wirbelsäule durch eine genau dosierte Zugkraft entlastet.

 

Hierzu werden unterschiedliche Therapien eingesetzt, wie z.B. der Schlingentisch.

 

Die Therapie empfiehlt sich bei :

HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen-syndrom)

Lumbargo (Hexenschuss)

Diskusprolaps/Discushernie (Bandscheibenvorfall)

Myasthenie (Muskelschwäche)

Wärmetherapie

Der Wärme werden in der Medizin besondere Heilwirkung zugeschrieben.

Wärme wirkt entspannend auf die Muskulatur , verbessert die Durchblutung, reduziert die Viskosität der Gelenkflüssigkeit.und lindert die Schmerzen

 

Die medizinische Wärmetherapie

Fango

Heißluft

Heiße Rolle

wird angewandt bei : Nackenschmerzen, chronische Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden, ebenso in der Sportmedizin bei Muskelzerrungen und Gelenkdistorsionen.